Rechtsanwalt Schreiber

ist aufgrund der nachgewiesenen Praxiserfahrung und Qualifikation seit 12.06.1995 berechtigt, neben der bisherigen, allgemeinen Berufsbezeichnung Rechtsanwalt die zusätzliche Bezeichnung


Fachanwalt für Arbeitsrecht


gemäß § 10 der Fachanwaltsordnung (FAO; veröffentlicht in den Mitteilungen der Bundesrechtsanwaltskammer BRAK) zu führen.

Voraussetzungen für die von der zuständigen Rechtsanwaltskammer verliehene Befugnis, eine Fachanwaltsbezeichnung führen zu dürfen, sind der Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse und besonderer praktischer Erfahrungen, die erheblich das Maß dessen übersteigen, das üblicherweise durch die berufliche Ausbildung und praktische Erfahrung im Beruf vermittelt wird (§ 2 FAO; veröffentlicht in den Mitteilungen der Bundesrechtsanwaltskammer BRAK).

Im Vordergrund der Tätigkeit von Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht  Schreiber stehen die Beratung sowie die Vertretung der am Arbeitsleben Beteiligten in allen Facetten von individualrechtlichen und kollektivrechtlichen Angelegenheiten. Zum 

Individualarbeitsrecht


gehören insbesondere die  Wahrnehmung der Interessen von Arbeitsvertragsparteien aus Anlass des Abschlusses oder der Aufhebung von Arbeitsverträgen, von Abmahnungen, Kündigungen (siehe u. a. das - zur Zeit aktuelle - Kündigungsschutzgesetz  auf dieser Homepage unter "Rechtsservice" und dort unter "Gesetze")  bei Streitigkeiten über die Höhe der Vergütung, die korrekte Eingruppierung sowie Inhalt und Form von Zeugnissen, um nur einige Beispiele zu nennen. 

Im Bereich des 

kollektiven  Arbeitsrechts

werden Betriebsräte und Personalräte beraten, geschult und vertreten.

Ihre Rechte werden in arbeits- und verwaltungsgerichtlichen Beschlussverfahren sowie in Einigungsstellen- und aus Anlass von Interessenausgleichs- und  Sozialplanverhandlungen wahrgenommen. 

Tarifvertragsverhandlungen werden von Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht Schreiber begleitet und geführt sowie Allgemeine Arbeitsvertragsbedingungen entworfen und überprüft. Im Anschluss oder bereits im Zusammenhang mit der arbeitsrechtlichen Beratung und Vertretung spielt sehr oft das   

Sozialversicherungsrecht

eine maßgebliche Rolle.
Die Beratung sowie die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung durch Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht Schreiber umfasst daher auch die sozialversicherungsrechtlichen Themenbereiche, insbesondere die Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung.

Zu seinem weiteren Tätigkeitsbereich im Zusammenhang mit dem Arbeits- und Sozialversicherungsrecht gehört die qualifizierte Beratung und Vertretung im Bereich des 


Zivilrechts.

Hierin sind eingeschlossen z. B. das Dienst-, Werk- sowie das allgemeine Vertrags- und Kaufrecht. Daneben verfügt Rechtsanwalt & Fachanwalt für Arbeitsrecht Schreiber über langjährige Erfahrungen im Bereich des Straßenverkehrsrechts.

        HausLOGO               NotebookLOGO
      
   
  
      
     
       
 
   

QUALIFIKATION

 


Tipps und Hinweise

 

Hier und über dem Link News erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Hinweise für Ihre tägliche Arbeit, vorwiegend zu Themen des Arbeitsrechts und Sozialversicherungsrechts.